Sonntag, 26. Juni 2011

Sieg in Siegburg

Gewinnen ist immer schön! Und so hab ich mir heute gedacht: Wieso nicht nochmal einen Wettkampf gewinnen? Habe mir dafür den Triathlon in Siegburg ausgesucht (manch andere suchen sich dafür andere Rennen aus...jedem das seine ;-).
Solche Rennen motivieren mich immer sehr für anstehende "größere" Wettkämpfe. Mit Dennis Lüke und Peter Meyer waren auf der Meldeliste nur 2 Namen, die einem gefährlich werden konnten. Ersterer ist beim Laufen ausgestiegen und Zweiterer war gar nicht da. Ich habe mir vorgenommen trotz alledem voll durchzuziehen und den Wettkampf nochmal als gutes Training für die kommende Woche stattfindende AK DM in Düsseldorf zu nutzen. Mit der schnellsten Schwimm-, Rad-, und auch Laufzeit des Tages gewann ich mit über 3 Minuten Vorsprung das Rennen vor meinem Teamkollegen Daniel Hesse. Besonders mit dem Laufen war ich zufrieden. Vielleicht schon ein Ergebnis einer kleinen (aber feinen) Umstellung des Trainings.
Auch bei den Frauen gab es durch Caprice Giehl und Franzi Maschke einen Doppelsieg für das EJOT Team! Insgesamt eine schöne Veranstaltung mit vielen Zuschauern (und auch 600 Startern!) und guter Organisation! Gerne wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten