Donnerstag, 19. August 2010

Sieg in Rheine + durchwachsenes Rennen in Hückeswagen

Die ersten Rennen habe ich nun wieder bestritten. Und das mehr oder weniger zufriedenstellend. Vor 11 Tagen bin ich in Rheine bei eher bescheidenem Wetter über die Sprintdistanz an den Start gegangen. Da es dort eine "NRW Lehrerwertung" gab, habe ich mich dafür auch mal eingeschrieben ;-)
Die Konkurrenz war, wie erwartet nicht die Größte, sodass ich mit einem großen Vorsprung den Titel sichern konnte. Im offenen Feld wäre ich mit meiner Endzeit von 0:57:20 h auf dem 2. Rang gelandet.
Mit den Einzelleistungen bin ich besonders im Schwimmen und Radfahren sehr zufrieden gewesen. Da ich noch erkältet war, habe ich beim Laufen in der 2. von 2 Runden rausgenommen.

Eine Woche später bin ich dann erneut über eine Sprintdistanz an den Start gegangen. Diesmal in Hückeswagen. Das Rennen begann gut: Mit einem Vorsprung von 11 Sekunden auf den späteren Sieger bin ich aus der Bevertalsperre gestiegen.
Auf der anspruchsvollen Radstrecke konnte ich meine Führung jedoch lediglich bis km 12 behaupten. Dort zog dann eine "3er Gruppe" an mir vorbei, der ich dann bis in die 2. Wechselzone gefolgt bin. Jedoch war dies härter als gedacht.
In der Wechselzone, die sehr eng und unübersichtlich war, habe ich dann wertvolle Sekunden auf der Suche nach meinen Schuhen verloren. Die 3 führenden waren inzwischen schon gute 30 Sekunden weg. Der erste Laufkilometer war dann sehr hart laufmäßig lief es gar nicht heute, sodass mich noch ein weiterer Starter überholte und ich auf einem 5. Platz das Rennen beendete.
Fazit: Mit diesem Rennen kann ich nicht zufrieden sein. Jedoch habe ich diesen Wettkampf aus dem Training heraus bestritten, da ich mich momentan in der Vorbereitung für die Mitteldistanz in Köln in 2 Wochen befinde.

Bis Ende nächster Woche heißt es daher noch einmal ordentlich Kilometer abspulen (mehr oder weniger...mehr, bei keinem Start im 2.Ligafinale nächste Woche Sonntag und weniger, bei Start ;)
Eins steht jedoch fest: Bei den verbleibenden Rennen (egal, ob es noch 1 oder 2 werden) gibt es keine Ausreden mehr! ;-)Denn die sind ne Ecke wichtiger und werden ausgeruht bestritten.

Bis dahin...Marco

Keine Kommentare:

Kommentar posten