Sonntag, 15. April 2012

Malle

...war trainingstechnisch ein voller Erfolg!
Simon und ich konnten das geplante Training bis auf einen Tag, an dem es morgens stark regnete, vollständig durchziehen. So kamen die 14 Tage 1400km am Rad, 120 zu Fuß und 16 schwimmend zusammen. Das Hotel erwies sich als perfekt, was Essen, Ausgangspunkt zum Radfahren und Laufen und auch die Schwimmmöglichkeiten anging.


Zwar sind wir dreimal am Rad ziemlich nass geworden, aber durch die Temperaturen war es erträglich. Das Highlight war der Küstenklassiker. 223km mit 3.300HM bei Traumwetter
und auch noch am Ende guten Beinen! :)


Lediglich das Zimmer direkt über der Animation versprach abends des Öfteren eine etwas erhöhte Lautstärke beim Einschlafen. Immerhin führte dies dazu, dass auch wir beim Musicquiz abends einmal die Sektflasche abgeräumt haben! ;-)
Die Grundlagen sind gesetzt...nun geht es ans Eingemachte und die "harten" Einheiten im IM-Tempo beginnen.


Und natürlich sind es nun auch nur noch 3 Wochen bis zum ersten Highlight in dieser Saison!
--> BUSCHHÜTTEN!

Bis dahin!

Keine Kommentare:

Kommentar posten