Mittwoch, 1. August 2012

sieg mit dem ejot TEAM!!!


Ich denke, dass das Bild für sich spricht.
Letzten Sonntag stand das traditionell in meinem Rennkalender stehende Sprintrennen in Müsen auf dem Plan. 570m Schwimmen im Müsener Naturfreibad, 20km auf 4 Runden aufgeteilt durch den Ort und 5 recht anspruchsvolle Laufkilometer über "Stock und Stein".

Gemeinsam mit vielen anderen EJOTlern fiel um 11 Uhr der Startschuss! Der Rennverlauf ist schnell erzählt: Als 2., knapp hinter Daniel Knöpke aus dem Wasser. Trotz schlechtem Wechsel als Erster auf die Radstrecke gegangen (Daniel...irgendwas muss da bei dir noch schlechter gelaufen sein ;-). Am Rad dann versucht den Vorsprung gegenüber Daniel, Dirk und Michael so groß wie möglich zu halten. Als Erster auf die Laufstrecke. Allerdings nur 20 Sekunden vor den 3en, die sich (auch bei durchaus fairer Fahrerei!?) sicherlich etwas schonen konnten. Und ab km 2 beim Laufen waren wir dann zu 4.! Wir waren uns relativ schnell einig, dass wir das Ding zusammen gewinnen wollen. Da von hinten keine Gefahr drohte, sind wir die letzten 2km lockerer angegangen, haben uns nochmal schön gemacht fürs Siegerfoto und dann den Vierfachsieg perfekt gemacht! Danke Jungs! Hat Spaß gemacht!
Unter den ersten 9 Athleten waren übrigens 8 EJOTler! Bei den Damen: Sieg an Ellen und ein dritter Platz an Julia. Noch Fragen? ;-)


Für mich hat das Training diese Woche wieder so richtig begonnen. Geplant sind nun ca. 4 Wochen Kurzdistanztraining (mit einigen wenigen langen Einheiten), um danach dann nochmal weitere 4 Wochen fit zu werden für Hawaii, sprich: Viel hilft viel! ;-) Die Wettkämpfe auf dem Weg dorthin scheinen zunächst sehr Langdistanzunspezifisch: 2 Sprintwettkämpfe für das Team in Witten und Weimar. Mir gefällts. Eine schöne Abwechslung zu den langen Sachen im Training. So schläft man wenigstens nicht ein ;)

Bis dahin...

Keine Kommentare:

Kommentar posten